D-Wurf neue Familien

Die kleine propperen D-chens, auch Prinzenrollen genannt, wuchsen rasch zu wundervollen Prinzen heran, die mit ihrer Art und Wesen alle verzauberten. Alle sieben Prinzen war einfach nur entspannt, sehr schmusig und genossen ebenso wie wir die Kuscheleinheiten. Schnell verflogen die Wochen und die Zeit des Abschiedes nahte Ende Juni. Ihre Familien warteten sehnlichst auf die Abholung und so verabschiedeten wir uns mit einem weinenden Auge; weil diese spannende Reise mit den Prinzen in den ersten Wochen zu Ende war; und einem lachenden Auge; weil die Prinzen herzlich in ihren Familien aufgenommen wurden.

Wir wünschen unseren Prinzen ein langes, gesundes und glückliches Leben mit und in  ihrer neuen Familie.

Dario Prinz vom Espenhau

Dario, meine Oberschmusebacke. Der Prinz, der am schnellsten kam, wenn man rief und stets ein fröhliches Lachen im Gesicht hatte.  Dario konnte aber durchaus auch kräftig mit seinen Brüdern raufen. Dario machte sich als erster Prinz auf den Weg in sein neues Zuhause. Abgeholt von seinem Papa Levi und Onkel Clooney wird er nun im Trio Fantastico in der Nähe von Osnabrück spannende Abenteuer erleben.

Dagobert vom Espenhau

Unser Dagobert wurde mit dem Taler auf der Stirn geboren und mit einem unnachahmlichen Blick ausgestattet. Im Laufe der Wochen bekam er den Spitznamen "Professor". Dagobert hat die weiteste Reise in sein neues Zuhause, ganz hoch im Norden. Nahe Hamburg wird er nun Teil eines kleinen Hunderudels und einer grossen Famile sein. Sein neuer Rufname ist nun Barry. 

Djordy vom Espenhau

Djordy, unser Bärchen, hatte seinen Lieblingsschlafplatz in der Höhle neben der Wurfkiste. Hier zog er sich zurück, wenn die Brüder nervten, bekam aber jedes Rascheln der Futterschüssel mit und stürmte dann fröhlich heran. Djordy´s Reise in seine neue Familie führt ihn in die Nähe von Ludwigshafen, wo er nun wieder Freude und Trubel in seine Familie, die leider schon früh ihren Hund verloren hat. bringen wird. Sein neuer Name, gestatten: "Franz - Prinz Franz"

Doughnut vom Espenhau

Doughnut, so süss wie Schokolade und seine interessante Zeichnung am Fang erinnert an das gleichnamige Gebäckstück. Ein fröhliches kleines Prinzlein, etnweder auf Entdeckungsreise oder beim Versuch, den Auslauf zu verlassen. 

Doughnut bleibt ganz in unserer Nähe, nur eine kurze Reise in die Nähe von Heilbronn, wo er nun in und mit seiner Familie die Welt erobern wird.

Darian vom Espenhau

Darian, sein Name ist eine Hommage an seine Ururoma Daria vom Dachsborn. Darian ist ein kleiner Schmuseprinz, der aber auch selbstbewusst Neues entdeckt und erobert.

Darian reist in die Nähe von Rottenburg/Neckar und wird dort von zwei Husky-Damen betreut. Sein neuer Rufname lautet Arko.

Der Kleine Prinz

Der Kleine Prinz, ein Eroberer und Entdecker. Der Kleine Prinz war beim Spielen der Aufforderer, er konnte sich aber auch gut selbst beschäftigen, wenn seine Brüder mal keine Lust hatten. Der Kleine Prinz war der erste Welpe, der das Rinderhack bei der ersten Fütterung verschmähte, und mich dadurch völlig verwirrte =) . 

Sein Ur-Grossonkel Balu, der Onkel von unserer Emma, heisst ihn im Rudel willkommen. Die Reise des Kleinen Prinzens geht in die Nähe von Darmstadt.

Duke vom Espenhau

Duke, ein fürstlicher Name für einen Prinzen. Sein Lieblingsspielplatz war das Bällebad, und ganz spannend fand er Leckerchensuche zwischen den Bällen. Auch er stapfte unerschrocken auf alles Neue zu und entdeckte so die Welt. Seine Reise geht ins schöne Allgäu auf einen Bauernhof, wo er viel Platz zum Spielen und zur Abenteuersuche hat. Duke wird nun Caruso gerufen.

Aktuelles 

 

 

- D-Wurf (4 Monatsbilder)

 

 

letzte Aktualisierung:
25.08.2019
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elke May